BLINOS Rollo

Verfügbarkeit: Auf Lager

0,00 €
Inkl. 20% USt.

Willkommen beim Konfigurator Ihres individuellen BLINOS Rollos. Sie finden zu jedem Schritt eine Video-Anleitung weiter unten (über die blauen Fragezeichen gelangen Sie direkt in den entsprechenden Hilfebereich).
Bei Schwierigkeiten beim Vermessen Ihrer Fenster rufen Sie uns einfach an unter +43 / (0) 2622 / 35 112 oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

* Pflichtfelder

0,00 €
Inkl. 20% USt.

Lieferzeit: 5 Tage

Für den Einbau des BLINOS Rollos muss ihr Fenster folgende Einbaubedingungen erfüllen:

  1. Das Fenster muss rechteckig oder quadratisch sein. Für alle anderen Fenstertypen (z.B. Rund-, Rundbogen- oder Dreiecksfenster) ist das BLINOS Rollo nicht geeignet.
  2. Es muss sich um ein Kunststofffenster handeln. Der Klemmmechanismus des BLINOS Rollos ist ausschließlich für Kunststofffenster geeignet. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Fenster sowohl außen als auch innen aus Kunststoff besteht.
  3. Das Fenster muss sich vollständig nach innen öffnen lassen. Das BLINOS Rollo kann nur montiert und bedient werden, wenn sich der Fensterflügel vollständig öffnen lässt. Für jede andere Fensterart (z.B. Kipp-, Dreh- oder Schiebefenster) ist das BLINOS Rollo nicht geeignet.
  4. Das Fenster muss eine Dichtung im äußersten Falz besitzen. Nur so kann sichergestellt werden, dass das Fenster nicht beschädigt wird.

Sollte Ihr Fenster über einen senkrechten Mittelpfosten verfügen („Kämpfer“ zwischen zwei Fensterflügeln), so ist ein Einbau des BLINOS Rollos prinzipiell möglich. Bitte wenden Sie sich für nähere Infos an einen Fachhändler.

Sollte ihr Fenster die Einbaubedingungen nicht erfüllen, ist das BLINOS Rollo nicht zur Selbstmontage geeignet. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an einen unserer qualifizierten Fachhändler zur Abklärung Ihrer individuellen Einbaubedingungen.

Wir empfehlen, Ihr BLINOS Rollo in der Farbe Ihres Fensterstocks zu bestellen. So fügt sich das Rollo bestmöglich in das äußere Erscheinungsbild der Fassade ein. Überprüfen Sie dazu die Außenseite des Fensterstocks.

Sollten Sie einen speziellen Farbwunsch haben, der mit einer der sechs Standard-Farben nicht abgedeckt ist, so kontaktieren sie bitte einen unserer Fachhändler.

Unter dem lichten Fenstermaß verstehen wir die Maße der Öffnung des Fensterstocks bei geöffnetem Fenster. Messen Sie nacheinander die Breite und Höhe dieser Öffnung und tragen Sie die Werte in Millimetern in das entsprechende Feld im Konfigurator ein. Achten Sie darauf, die beiden Werte nicht zu vertauschen.

Bitte überprüfen sie den Maßstab ihrer ausgedruckten Schablone. Legen Sie dazu ein Lineal sowohl horizontal wie auch vertikal an den beiden gedruckten Maßstäben an. Überprüfen Sie, ob der Ausdruck mit der Skalierung Ihres Lineals übereinstimmt.

Wenn der Maßstab korrekt gedruckt wurde, schneiden Sie bitte die Schablone aus und klicken Sie auf die erste Checkbox im Konfigurator.

Sollte der Maßstab nicht übereinstimmen, so liegt das vermutlich an Ihren Druckereinstellungen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker im Maßstab 1:1 druckt. Sollte in Ihrem Druckermenü "An Seite anpassen" oder eine andere Skalierung eingestellt sein, so ändern Sie diese Einstellung (Skalierung = 100%).

Schneiden Sie anschließend die Schablone entlang der strichlierten Linie aus.

Damit das BLINOS Rollo montiert werden kann, muss von der Innenkante des Fensterstocks bis zur Mauerleibung mindestens 43 mm Platz vorhanden sein.

Überprüfen Sie diese Einbaubedingung mit Hilfe der Schablone. Wenn die Schablone am Fensterstock anliegt, darf sie die Mauerleibung nicht berühren.

Wenn ausreichend Platz bis zur Mauerleibung zur Verfügung steht, klicken Sie auf die zweite Checkbox.

Sollte diese Einbaubedingung nicht erfüllt sein, kann das BLINOS Rollo nicht montiert werden. In diesem Fall melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir halten Sie über Produktneuheiten auf dem Laufenden.

Für einen sicheren Halt muss das BLINOS Rollo seitlich jeweils mindestens 30 mm am Fensterstock voll aufliegen.

Auch diese Einbaubedingung können Sie mit Hilfe der Schablone überprüfen. Legen Sie die Schablone dazu wie im vorigen Punkt an den Fensterstock an und überprüfen Sie die minimale Auflagefläche.

Wenn ausreichend Auflagefläche vorhanden ist, klicken Sie auf die dritte Checkbox.

Bei manchen Fensterstöcken kann es vorkommen, dass die Auflagefläche des BLINOS Rollos zu gering ist. In diesem Fall ist eine Montage des BLINOS Rollos nicht möglich. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir halten Sie über Produktneuheiten auf dem Laufenden.

Für den Klemmwinkel des BLINOS Rollos ist an der Innenseite des Fensterstocks ein Platzbedarf von 15 mm erforderlich.

Sie können diesen Platzbedarf ebenfalls mit Hilfe der Schablone überprüfen. Legen Sie die Schablone dazu wie abgebildet an den Fensterstock an. Der markierte Bereich darf dabei nicht mit dem Fensterstock kollidieren.

Wenn diese Einbaubedingung erfüllt ist, klicken Sie auf die vierte Checkbox.

Sollte diese Einbaubedingung nicht erfüllt sein, kann das BLINOS Rollo nicht montiert werden. In diesem Fall melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir halten Sie über Produktneuheiten auf dem Laufenden.

Der Stocküberschlag beschreibt das Maß von der Außenkante bis zur ersten Innenkante des Fensterstocks.

Stellen Sie zunächst fest, ob in Ihrem Fensterstock eine Dichtung vorhanden ist. Für die Montage des BLINOS Rollos ist dies erforderlich, um keine Beschädigungen an Ihrem Fenster zu verursachen und das vollständige Schließen des Fensters sicher zu stellen.

Messen Sie nun mit Hilfe der Schablone den Stocküberschlag ohne Dichtung. Messen Sie dazu von der Außenkante bis zur ersten Kante des Fensterstocks.

ACHTUNG: Dieser Wert muss genau gemessen werden. Er ist für den sicheren Halt des BLINOS Rollos maßgeblich. Liegt der Wert zwischen zwei Millimeterwerten, tragen Sie den nächst kleineren ein.

Tragen Sie den gemessenen Wert in das Feld "Stocküberschlag ohne Dichtung" ein. Der Wert muss zwischen 10 und 35 mm liegen.

Messen Sie anschließend das Gesamtmaß von der Außenkante inklusive Dichtung.

ACHTUNG: Dieser Wert muss genau gemessen werden. Er ist für den sicheren Halt des BLINOS Rollos maßgeblich. Liegt der Wert zwischen zwei Millimeterwerten, tragen Sie den nächst kleineren ein.

Tragen Sie den gemessenen Wert in das Feld "Stocküberschlag mit Dichtung" ein. Der Wert muss zwischen 12 und 38 mm liegen.

Beachten Sie, dass der gemessene Stocküberschlag mit Dichtung um 2 bis 5 mm größer sein muss, als der Stocküberschlag ohne Dichtung.

Sollte der Stocküberschlag außerhalb der möglichen Maße liegen, kontaktieren Sie bitte einen unserer qualifizierten Fachhändler, um eine mögliche Montage des BLINOS Rollos abzuklären.